Wie bewegt sich der Goldkurs und Goldpreis aktuell?

Wie bewegt sich der Goldkurs und Goldpreis aktuell?

Im Internet lässt sich der tagesaktuelle Goldpreis schnell recherchieren. Doch wie bewegt sich der Goldkurs und Goldpreis aktuell? Und welche Einflüsse spielen eine Rolle? All diese Fragen sind interessant, wenn Sie beispielsweise Gold verkaufen wollen. Dazu kann alter Goldschmuck gehören, aber auch altes Zahngold oder Goldmünzen bringen Ihnen oftmals noch gutes Geld ein! Hierbei wird der Wert ermittelt, dabei spielen der Reinheitsgrad und das Gewicht eine große Rolle und entscheiden über den Wert. Je nach tagesaktuellem Goldwert bekommen Sie dann für Ihr Gold unterschiedliche Angebote. Also ist der Zeitpunkt für den Verkauf wichtig und die Einflüsse, die sich auf den Goldpreis auswirken sagen viel über die Bewegungen im Goldkurs aus.

Gold zu verkaufen lohnt sich meistens

Welche Faktoren spielen eine Rolle?

Ein großer Faktor ist selbstverständlich, wie in allen Bereichen, die Nachfrage. Aber noch einige andere Faktoren nehmen hier Einfluss, anders zum Beispiel als bei der Aktienkursentwicklung. Wichtig ist zum Beispiel der Wohltand eines bestimmten Landes und auch hierbei das Wirtschaftswachstum. Bei erhöhtem Einkommen, steigt die Nachfrage nach Gold und es gibt mehr Menschen die auch in diesen Rohstoff investieren wollen. Ebenso auch bei teurem Goldschmuck – wohlhabendere Menschen kaufen sich eher dieses Luxusgut. Auch ein interessanter Faktor, den es zu beobachten gilt, sind die Zentralbanken. Die setzen nämlich zunehmend auf Gold als Währungsreserve und treiben somit den Goldpreis ebenfalls in die Höhe. Sollten Zentralbanken ihre Währungsreserve zu einem anderen Edelmetall wechseln, würde der Goldverkauf in die Höhe gehen und somit, aufgrund des übersättigten Markts, der Goldpreis sinken. Ein Blick in die Industrie und die industrielle Verwendung von Gold zeigt ebenfalls – die Innovation sollte den Goldpreis heben. Woran liegt das? Gold wird nicht nur für Schmuck verwendet, auch wenn dies immer noch prozentual am höchsten ist, wenn man sich den Goldgebrauch ansieht. Aber auch bei einigen Schnelltests in der Medizin lässt sich Gold finden – aktuell sogar bei Covid-19-Tests. Auch bei Smartphones und anderen technischen Endgeräten wird das Edelmetall Gold verbaut. Gold ist nämlich extrem leitfähig und hat somit viele Vorteile in der Technik, Medizin oder auch in der Automobilindustrie.

Auch Luxusuhren lassen sich zu Geld machen

Ist der Goldpreis nur durch die Nachfrage bestimmt?

Doch nicht nur die Nachfrage hat Einfluss auf den Goldkurs und den aktuellen Goldpreis –selbstverständlich ist die Rarität des Rohstoffs auch ein ausschlaggebender Faktor. Seit 2012 wurden keine besonders großen Goldvorkommnisse mehr entdeckt, je seltener der Rohstoff also wird, desto höher wird der Goldpreis auch in Zukunft liegen. Wirtschaftlich gesehen kann man davon ausgehen, dass eine hohe Inflation den Goldpreis auf etwas längere Sicht gesehen ebenfalls in die Höhe treiben wird. Der Ausbau von Goldreserven kann nämlich als Inflationsschutz genutzt werden. Die Rendite die sich bei der Investierung in Gold ergibt zeigt sich nicht in Form von Zinsen oder Dividenden, die Goldpreiserhöhung ist beim richtigen Zeitpunkt des Verkaufs der Gewinn. Deshalb reagiert der Goldpreis auf Bewegung im Zinsniveau, da sich dadurch andere Anlagemöglichkeiten mehr Beliebtheit freuen. Somit ist es immer gut, auch diese Anlagemöglichkeiten im Auge zu behalten. Andersherum kann es nämlich auch passieren – bei niedrigem Zinsniveau wird wieder vermehrt in Gold investiert, wodurch der Goldpreis wieder steigen kann.

Wie sieht der Goldpreis aktuell aus?

Wie sich also zeigt, haben eine Vielzahl an Faktoren Einfluss auf den Goldpreis, sich damit auseinanderzusetzen sei also geraten! Und nun die Antwort auf die Frage: Wie bewegt sich der Goldkurs und Goldpreis aktuell? Erwartet wurde Anfang des Jahres eine deutliche Goldpreiserhöhung – ausgelöst durch die hohe Inflation ging man davon aus, dass Gold als Inflationsschutz gefragter werden wird. Doch die Zinserhöhungen haben dem Gold ohne Zinsen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch seit Mitte August sieht es wieder besser aus – der Goldpreis steigt! Experten geben als Ursache die Inflation aus den USA als Grund an. Heute liegt der tagesaktuelle Goldpreis bei ca. 1.727,39 USD. Das würde bedeuten, dass Sie für 1 Gramm Gold 55,69 Euro bekommen würde. Die Schwankungen lassen sich allesamt im Internet einsehen und beobachten. Außerdem können Sie sich hinsichtlich des Zeitpunkts für den Verkauf immerzu von einem Experten beraten lassen. Denn wie Sie sehen – die Einflüsse sind vielzeitig und individuell.

Zum Termin 0221 - 27 78 37 72
0221 - 27 78 37 72
Atilla Kavak, Inhaber von Goldankauf4u
Sie haben Fragen?
Chat beginnen