Globale Krisenstimmung steigert den Bedarf nach finanziellen Rücklagen

Globale Krisenstimmung steigert den Bedarf nach finanziellen Rücklagen

Ist es ratsam jetzt Gold zu kaufen?

Die aktuelle politische sowie wirtschaftliche Lage wirft bei vielen Menschen eine Menge Fragen rund um das Thema der finanziellen Sicherheit auf. Die Auswirkungen der steigenden Preise für Lebensmittel und überirdische Gas- und Benzinpreise machen sich im Konsumverhalten der Bevölkerung besonders bemerkbar und sorgen für Aufruhr. Auch in Hinsicht auf die bevorstehende Herbst- und Winterzeit drohen bei der nächsten Abrechnung der Heizkosten enorme Summen. Dazu kommen noch die Unklarheiten der epidemischen Lage. Um die Auswirkungen der Pandemie in den kälteren Monaten einzugrenzen überdenkt die Regierung aktuell stark, ob wiederkehrende Corona Einschränkungen eine Infektionswelle vorbeugen können. Sollte es zu erneuten Lockdown Maßnahmen kommen, hätte dies entsprechende Folgen für den Strom- und Warmwasserverbrauch und folglich auf die bereits überteuerten Abrechnungen.

Feingold ist eine finanzielle Rücklage

Ist es ratsam jetzt Gold zu kaufen?

Zu befürchten ist, dass die vorliegenden Unsicherheiten und Konflikte so schnell wohl kein Ende nehmen werden. Die Krisenstimmung macht sich auf vielen Ebenen bemerkbar! Finanzielle Rücklagen scheinen zur aktuellen Weltlage für Viele nun der letzte Ausweg zu sein, um teure Abrechnungen zu begleichen und sich in weiteren krisenbefallenen Monaten abzusichern. Die Möglichkeiten sind grenzenlos, doch was ist sicher? Denn auch Aktienkurse schlagen aufgrund des Ukraine-Konflikts aus und destabilisieren den Finanzmarkt. Gleichermaßen ist die zukünftige Entwicklung digitaler Kryptowährungen wie Bitcoin und NFTs ungewiss und stößt zu künftigen Entwicklungsvorhersagen auf gespaltene Meinungen. Doch wie sieht es eigentlich derzeit mit der renommierten Rücklage in Form von Goldkauf aus? Ist es ratsam jetzt Gold zu kaufen?
Die Auswirkungen des Ukraine-Konflikts und der damit zusammenhängenden Inflation auf Goldpreise werden präzise beobachtet. Um den Bedarf der Bevölkerung nach Sicherheit zu sättigen, steht zu aktuellen Begebenheiten Wertsicherheit weit vor Wertzuwachs. Trotz der Ungewissheit bezüglich der Entwicklung der epidemischen Lage, der Energiekrise und weiteren inflationären Bedrohungen ist eins klar, das Ausmaß ist kurzfristig nicht zu beheben. Während die Thematik im Aktienmarkt auf Skepsis bezüglicher der Börsenaussichten trifft, weisen unterschiedliche Indikatoren und statistisch erhobene Umfragen auf eine Alternative – die Anlage in Gold. Unabhängig von der aktuell tendenziell regressiven preislichen Entwicklung des Edelmetalls, erscheint für Profis eine Investition in Goldbarren, Goldmünzen und ähnliche Goldanlageformen eine durchaus empfehlenswerte finanzielle Entscheidung.

Sie können auch kleienre Mengen an Gold kaufen

Jetzt Gold kaufen, eine gute Entscheidung?

Die Frage „Ist es ratsam jetzt Gold zu kaufen?“ lässt sich im gegenwärtigen Moment nicht mit eindeutiger Gewissheit beantworten, jedoch raten erfahrene Expert:innen zur Goldanlage. Abgesehen von aktuell gemessenen negativen Trends im Goldpreis, ist ein rückkehrender Wertanstieg in den kommenden Monaten beziehungsweise Jahren gar nicht unwahrscheinlich. Spekulationen und Analysen beruhen sich in der Annahme, dass Gold weiterhin eine beruhte Sicherheit zu beschwerter wirtschaftlicher Lage aufweist, stark an vergangene Krisenzeiten. Grundsätzlich wird der Besitz von Goldanteilen als vorteilhaft bewertet. Grund dafür ist das begrenzte Vorkommen des Edelmetalls auf dem Planeten. Daraus lässt sich vor allem für die zukünftige Entwicklung schließen, dass Gold zu jeglicher Lage aufgrund der Knappheit einen besonderen Wert einnehmen wird. Der Kauf von Gold mit hohem Reinheitsgrad ist daher im Vergleich zu sonstigem Papiergeld, Wertpapieren oder auch neuartigen Anlagen wie Krypto eine ratsame Absicherung.
Neben dem knappen Vorkommen des Rohstoffs hat sich Gold aus weiteren Gründen bereits seit Jahrzehnten als ratsam bewehrt. Anders als bei Gold, schwankt der gewöhnliche Aktienmarkt abhängig von einer Vielzahl externen Faktoren. Der Wert der weltweit verstreuten Aktienanteile basiert auf unternehmensbasierten Komponenten und fluktuiert somit abhängig von Krisensituationen. Somit lassen sich starke Schwankungen in Aktienkursen begründen. Die Wertentwicklung von Gold ist jedoch von etwas abweichenden Eigenschaften getrieben, nämlich der Nachfrage. Diese ist wie bereits erwähnt auf die begrenzen Verfügbarkeit der Ressource zurückzuführen und führt dazu, dass Gold dadurch folglich auch in Zukunft vermehr als Sachwert bestimmt wird. Da Gold im Vergleich zu Aktien keine Zinsen oder Dividenden aufweist, sind die Renditen bei Goldanlagen mittel- bis langfristig anders zu bewerten. Um die Risiken der aktuellen Schwankungen des Aktienmarktes zu umgehen, kann der Anstieg des Goldpreises durchaus eine kurzfristige Absicherungsmöglichkeit darbieten. Wie lange die Rentabilität einer Goldanlage, die des Aktienhandels überbietet, ist von der Entwicklung der wirtschaftlichen Lage abhängig.
Abschließend lässt sich die Frage, ob der Kauf von Gold ratsam ist, nicht mit voller Gewähr beantworten. Beachte man jedoch Erfahrungswerte vergangener Konflikte und Krisenphasen, kann Goldankauf aus Expertensicht mittelfristig ein gewisses Maß an finanziellem Schutz bieten.

Zum Termin 0221 - 27 78 37 72
0221 - 27 78 37 72
Atilla Kavak, Inhaber von Goldankauf4u
Sie haben Fragen?
Chat beginnen